In your Twenties

about the lifestyle of a 20sth
MODE

EIN GESTREIFTES KLEID FÜR DEN FRÜHLING

Noch vor drei Wochen lief ich durch die Straßen von London. 12 Grad, Wind und ab und an ein bisschen Nieselregen. Für mich das perfekte Wetter für meine Wollmütze, meine dünne Daunenjacke und meine Sneakers. Klingt vernünftig, wie ich finde. Für die Engländer war dieses Wetter der perfekte Anlass Kleider, T-Shirts und Sandalen rauszuholen und damit durch die Stadt zu spazieren. Mir fror bereits beim Zusehen der kleine Zeh ein.

Doch endlich sorgt ein Hoch auf der Wetterkarte dafür, dass auch wir in Deutschland uns langsam auf den Frühling einstellen können. Die Sonnenbrillen werden herausgesucht, die Strumpfhosen in der Schublade verstaut und das Lieblingskleid übergeworfen.

Der kleine Zeh weigert sich derzeit noch an die frische Luft zu gehen und versteckt sich lieber in den Lieblingssneakers. Aber während er sich dort einkuschelt träumt er vom Sommer und wunderschönen Sandalen. So wie wir alle eben ein bisschen.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*