In your Twenties

CAREER MOTIVATION PURPOSE
KARRIERE MOTIVATION SELBSTVERWIRKLICHUNG

Welttag des Buches: Neue Buchtipps zu Karriere, Motivation und Selbstverwirklichung

Morgen, am 23. April, ist es wieder soweit: Es ist Welttag des Buches. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen wieder mehr zu lesen. In den letzten Jahren habe ich das meistens nur im Urlaub geschafft und nur in 2 von 52 Wochen zum Lesen zu kommen, war mir dann doch zu wenig. So beschloss ich nicht nur, dass Lesen auf meine Liste mit den Wochenzielen (zum ganzen Beitrag einfach hier klicken) zu setzen, sondern mir auch wieder einige neue Bücher zuzulegen. Meine letzten Beiträge zu meinen Buchtipps findest du hier und hier.

„Little Black Book“ von Otegha Uwagba

Die inzwischen sehr bekannte kleine Karrierebibel hat es in diesem und letztem Jahr in einige Bücherregale der Nation geschafft. Aus Instagram ist das kleine Büchlein nicht mehr wegzudenken.

Little Black Book ist der moderne Karriereführer, den jede kreative Frau braucht, egal ob du gerade erst anfängst, oder bereits über jahrelange Erfahrung verfügst.
Otegha Uwagba führt dich durch alles, was du brauchst, um eine erfolgreiche,
zu dir passende Karriere aufzubauen: vom Finanzmanagement bis zum Aufbau einer perfekten Marke, über einen Crashkurs im Networken wie ein Profi und Tipps zur Überwindung kreativer Blockaden.
Mit Beiträgen
inspirierender kreativer Frauen – Little Black Book ist eine Sammlung von grundlegendem Wissen und hart erarbeiteten Karriereeinsichten. Ob Denker, Macher, Künstler oder Unternehmer, hier findest du Inspiration für dein Berufsleben.“

Ich finde das „Little Black Book“ nicht nur unglaublich interessant und hilfreich für die Karriere, sondern auch super praktisch. An einem regnerischen Tag am Wochenende, lässt es sich perfekt von vorne bis hinten durchlesen.

„Big Magic“ von Elizabeth Gilbert

Auch dieser Name ist sicherlich kein unbekannter. Spätestens nach Eat, Pray, Love war Elizabeth Gilbert aus den Bücherregalen nicht mehr wegzudenken. Nun hat sie vor einiger Zeit ein neues Buch veröffentlicht, das gerade bei den kreativen und selbstständigen Frauen auf große Begeisterung stieß: Big Magic.

Leser aller Altersgruppen und Lebensbereiche lassen sich seit Jahren von Elizabeth Gilberts Büchern inspirieren und mitreißen. Jetzt gibt diese beliebte Autorin einen tiefen Einblick in den Entstehungsprozess ihrer eigenen Arbeit, um ihre Weisheit und ihre einzigartige Perspektive auf Kreativität zu teilen. Mit tiefem Einfühlungsvermögen und strahlender Großzügigkeit bietet sie starke Einblicke in die geheimnisvolle Natur der Inspiration. Ob wir nun vorhaben ein Buch zu schreiben, Kunst zu machen, neue kreative Wege
zu finden, um Herausforderungen in unserer Arbeit anzugehen, einen lang gehegten Traum zu verwirklichen oder einfach unseren Alltag mit mehr Achtsamkeit und Leidenschaft zu erfüllen, Big Magic öffnet eine Welt voller Wunder und Freude.“

Von Zeit zu Zeit fehlt es jedem einmal an Inspiration. Big Magic hilft einem, diese wieder zurück zu erlangen und motiviert und kreativ durchzustarten.

„How to get from where you are to where you want to be“ von Jack Canfield

Dieses Buch habe ich am Bahnhof in Nürnberg gekauft. Ich war gerade von der Projektin zurück auf dem Heimweg und, wie nach jeder Veranstaltung, super motiviert. Da sprang mir das Buch mit diesem Titel natürlich förmlich ins Auge. Wenn das nicht zu hundert Prozent zu meinem Blog und meinem Lebenstraum (auf die Karriere bezogen) passt, dann weiß ich auch nicht.

Steckst du in einem Trott fest? Ist es an der Zeit, sich zum Besseren zu wenden? Jack Canfield hat sein 80-Millionen-Dollar-Geschäft aus dem Nichts aufgebaut. Seinen Erfolg führt er auf die 25 Grundprinzipien zurück, die er in diesem Buch mit den Lesern teilt. Wenn du beginnst, diese auf dein Leben anzuwenden, kannst du ebenfalls erreichen, was du willst.
Canfield‘s Einsichten sind klar, einfach und äußerst überzeugend. Sie werden dir helfen, jeden Bereich deines Lebens zum Guten zu wenden – bei der Arbeit, in deinen Finanzen, bei Freunden oder zu Hause.“

Der Titel sagt eigentlich schon alles. Das Buch sprüht nur so vor positiver Energie und Motivation, die einen Berge versetzen lässt. Es zeigt uns, dass nichts unmöglich ist und wir von überall aus da hinkommen können, wo es uns hinzieht.

„Grit“ von Angela Duckworth

Von diesem Buch habe ich durch Melyssa Griffin‘s Pursuit HQ erfahren. Muss ich noch mehr sagen? Seitdem ich zum ersten Mal Melyssa‘s Blog erfahren habe, bin ich bei jeder Challenge, jedem Webinar und jedem neuen Podcast zur Stelle. Sie ist für mich diejenige, die sich ihren Traum verwirklicht hat. Sie hat festgestellt, dass ihr Job ihr keinen Spaß mehr macht und dass sie zu etwas Anderem bestimmt ist. Inzwischen führt sie ein erfolgreiches Unternehmen und macht einen Millionenumsatz jedes Jahr.

Die Inhalte und Strategien von Grit können jedem von uns weiterhelfen, der ebenfalls in diese Richtung gehen möchte.

Entsperre den Schlüssel zum Erfolg.

In dieser Pflichtlektüre für alle, die auf der Suche nach einer erfolgreichen Psychologin sind, nimmt uns Angela Duckworth mit auf eine augen-öffnende Reise, um deine wahren Fähigkeiten zu entdecken, die zu herausragenden Leistungen führen.

Persönlich, aufschlussreich und mächtig, Grit ist ein Buch darüber, was durch deinen Kopf geht wenn du scheiterst und wie das – nicht etwa Talent oder Glück – den Unterschied macht.“

Kein Wunder, dass ich das Buch, das im Q2 Buchclub vorgeschlagen wurde, ebenfalls haben musste. Nachdem er mich nach über acht Jahren nun auch ziemlich gut kennt, hat mein Freund mir das Buch zum Geburtstag geschenkt. Das perfekte Geschenk und das perfekte Buch für alle, die im Leben mehr erreichen möchten.

Als nächstes auf der Leseliste

Diese vier Bücher sind also kürzlich bei mir eingezogen. Auf meiner Liste stehen allerdings noch viele, viele mehr. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Büchern gemacht und kann einige besonders empfehlen?

“The Million Dollar Blog” von Natasha Courtenay-Smith

“How to be an overnight success” von Maria Hatzistefanis

She means business“ von Carrie Green

Thrive“ von Ariana Huffington

You are a badass“ von Jen Sincero

Judgment Detox“ von Gabrielle Bernstein

The F Word“ von Lily Pebbles

Ich freue mich über eure Tipps und Erfahrungen!

SAY HI

Instagram

Facebook

Twitter

 Pinterest

2 Kommentare

  1. Das hört sich wirklich total interessant an.
    Ich bin immer auf der Suche nach neuem Lesestoff, vor allem jetzt im Sommer, da man wieder lange draußen im Garten faulenzen und lesen kann. 🙂
    Das Buch “How to be an overnight success” von Maria Hatzistefanis steht auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Leseliste.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    1. Da hast du recht, das ist wunderbar! Ich richte auch demnächst meinen Balkon her und dann wird wieder ganz viel in der Sonne gelesen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*